André Soudah wechselt zur WVL
André Soudah

André Soudah wechselt zur WVL

Zugewinn für die WVL: André Soudah (42), bis Februar 2019 Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Leipzig-Mitte, kehrt der SPD den Rücken und wechselt zu den Freien Wählern und zur WVL.

Soudah gehörte dem konservativen Flügel der Sozialdemokraten an, der sich Altkanzler Helmut Schmidt und Herbert Wehner verbunden fühlt. Die SPD in Leipzig, hier insbesondere die Basis, marschierte in den vergangenen Jahren hingegen immer weiter nach links und wird inzwischen von Studenten und Akademikern dominiert, denen der Bezug zur Lebenswirklichkeit und zum Arbeitsleben fehlt.

„Ich kann die Ausrichtung der heutigen SPD nicht mehr mittragen und habe deshalb für mich die Reißleine gezogen“, wird Soudah in einem Pressebericht zitiert.

Für die Freien Wähler und für die WVL ist Soudah hingegen eine große Bereicherung. „Soudah gehört zu den Akteuren, die bei der Neuaufstellung der WVL eine wichtige Rolle spielen werden.“ so der WVL-Vorsitzende Dr. Andreas Klemm, der selbst erst im vergangenen Dezember zur WVL gestoßen war. „Wir können einen derart charismatischen und erfahrenen Politiker in unseren Reihen gut gebrauchen.“

Soudah ist hauptberuflich als Unternehmensberater und Imker tätig. Seine politischen Themen sind vor allem Innere Sicherheit, Wirtschaft, Digitalisierung sowie Stadtentwicklung und Umwelt.

Einen Pressebericht über seine Imkerei finden Sie hier. 

Menü schließen